FAQ

Bandscheibenvorfall HWS C6/C7 – Symptome

Ihre Experten beim Bandscheibenvorfall HWS C6/C7 – welche Symptome treten auf?

Der Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule (HWS) C6/C7 ist einer der häufigsten. Mit ihm gehen einige Symptome einher, die den Alltag von Betroffenen deutlich beeinträchtigen. Hier möchten wir Sie darüber aufklären, welche Beschwerden die Patienten in der Regel haben und wie wir Ihnen im Falle eines Vorfalls an der Bandscheibe – am Halswirbel C6/C7 – weiterhelfen können.

Bandscheibenvorfall HWS C6/C7 Symptome

Termin vereinbaren!

Die Halswirbelsäule besteht aus sieben Halswirbelkörpern, die von oben nach unten gezählt die Bezeichnungen C1-C7 tragen. Da die untersten Halswirbel die beweglichsten sind, tritt ein Bandscheibenvorfall häufig an den Halswirbelkörpern C5/C6 oder eben C6/C7 auf. Dabei drückt das Bandscheibengewebe oft stark auf die Nervenwurzel einer Körperhälfte, wodurch es zu in den Arm ausstrahlende Schmerzen kommen kann. Auch wenn ein Bandscheibenvorfall C6/C7 nicht immer zwangsläufig Symptome verursacht und dadurch hin und wieder unentdeckt bleibt, klagen die meisten Betroffenen zum Beispiel über:

  • einschießende Schmerzen und/oder veränderte Sensibilität in Schulter, Arm oder Fingern
  • Kopfschmerzen
  • Bewegungseinschränkungen im Nacken-Schulterbereich oder auch in den Armen und Fingern
  • Abschwächung oder Lähmung einzelner Muskeln
  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Kribbeln/Taubheit unterschiedlicher Finger.

Wie kann die Chiropraktik beim Bandscheibenvorfall C6/C7 die Symptome lindern?

Wird ein Bandscheibenvorfall an der HWS im Bereich der Halswirbel C6/C7 diagnostiziert, befürchten die meisten Personen, dass ausschließlich eine Operation oder medikamentöse Therapie Abhilfe schaffen kann. Dabei haben diese Behandlungen der Bandscheibe nur eine Linderung der akuten Symptome zur Folge. Wir praktizieren hingegen die bewährte US-amerikanische Chiropraktik und behandeln die Ursache des Vorfalls – ohne Medikamente, Spritzen oder operative Eingriffe!

Unsere fachkundigen und erfahrenen Chiropraktiker behandeln beim Bandscheibenvorfall C6/C7 also nicht nur die Symptome, sondern setzen sich das Ziel, für eine dauerhaft gesunde Wirbelsäule und langfristige Schmerzfreiheit zu sorgen. Dabei agieren wir auf vollkommen natürlicher Ebene, indem wir Blockaden der Nervenübertragung sanft und schmerzfrei lösen und so auch die Muskeln entlasten.

Wir empfehlen Ihnen jedoch, es gar nicht auf den Ernstfall ankommen zu lassen: Kontaktieren Sie uns telefonisch oder via E-Mail, damit wir in einem persönlichen Termin prüfen, ob die Gefahr für einen Bandscheibenvorfall besteht bzw. Funktionsstörungen Ihrer Wirbelsäule durch falsche Körperhaltungen vorliegen – zum Beispiel beim Sitzen am Schreibtisch. Gerne stehen wir Ihnen auch bei allen Fragen zu diesem Thema zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihr Vertrauen in unsere Arbeit!

Öffnungszeiten
  • MONgeschlossen, 16:30 - 18:30
  • DIE08:00 - 12:00 , 16:30 - 18:30
  • MIT09:00 - 12:00 , 16:30 - 18:30
  • DON08:00 - 12:00 , 16:30 - 18:30
  • FRE10:00 - 12:00 ,16:30 - 18:30
Kontakt

Pelkovenstrasse 143 - 2. Stock
80992 München
info@chiromax.de
089 3929 8237